stas-contact-kaart

Kontakt


Esch Group bv
Veerweg 14
5145 NS Waalwijk
Email: JLIB_HTML_CLOAKING

Die Esch Group




Über uns

Die Esch Group ist ein ehrgeiziger und schnell wachsender Hersteller und Lieferant von Transportrollen, Lagern, Lagerböcken und Komponenten für Rollen, die in zahlreichen hochwertigen Industriebereichen weltweit zur Anwendung kommen. Die Esch Group ist mit einem umfassenden Produktportfolio von Transportrollen und Transportteilen allerhöchster Qualität einer der führenden Produzenten in Europa. Die Produkte der Esch Group werden von über 1.000 Kunden in der Flughafenindustrie, Sand- und Kiesverarbeitung, im Bergbau, in der post- und paketverarbeitenden Industrie, Agrarindustrie, Lebensmittelindustrie und bei Schüttgut- und Umschlagbetrieben angewendet. Bei der Esch Group (Stas BV, HTEC Solutions und Conveyor Components) arbeiten gut 60 Mitarbeiter in Niederlassungen in Sprang-Capelle und Hoorn. Im April 2015 fügt die Esch Group ihre Produktions-, Handels- und R&D-Abteilung an einem Standort in Waalwijk zusammen.

stas-esch-historie

Historie

Die Historie geht zurück auf die Gründung des ersten Unternehmens, das zur Esch Group gehört. Eine chronologische Übersicht in umgekehrter Reihenfolge.

2015:   Im April fügt die Esch Group alle Produktionsstandorte zusammen und bezieht ein neues Betriebsgebäude in Waalwijk.

2010:   Gründung Esch Group: Zusammenfügung von Stas BV, Conveyor Components und HTEC Solutions. Die Esch Group hat Niederlassungen in Sprang-Capelle und Hoorn: die Firmenzentrale befindet sich in Sprang-Capelle.

2006:   Gründung HTEC Solutions: ein vollwertiges Unternehmen, das alle Kettenräder und Fräs- und Drehkomponenten zur internen und externen Anwendung in eigener Regie produziert.

1996:   Stas BV investiert kräftig in neue Produktions- und Automatisierungsprojekte. Seit dieser Zeit sind auch Transportrollen mit der DIN-Norm für Oberbandstationen und die dazugehörigen Gestelle ab Lager lieferbar.

1996:   Stas BV entwickelt neue Antriebs- und Spanntrommeln und die “Tracker/Cobra" Förderbandlenkrolle.

1996:   ASAHI – Japan bringt seinen europäischen Vorrat von Lagerböcken und Linearsystemen bei Stas BV unter. Stas BV kann sich ab diesem Zeitpunkt aus einem großen Lagervorrat bedienen und für unter anderem Lagerböcke aus Aluminium, Edelstahl und Kunststoff schnelle Lieferzeiten gewährleisten. 

1988:   Conveyor Components BV investiert in einen neuen Maschinenpark und führt wichtige Produktentwicklungen durch. Conveyor Components BV entwickelt sich dadurch zu einem vollwertigen Produktionsbetrieb von Transportrollen, Antriebs- und Spanntrommeln und hat sich auf die Bereiche Palettenrollen und Leerlaufrollen spezialisiert.

1986:   Gründung Conveyor Components: ein Handelsunternehmen für Trommelmotoren, Förderbänder und Komponenten für Flow Tracks.     

1954:   Gründung Stas BV: ein vollwertiger Produktionsbetrieb von Transportrollen, Antriebs- und Spanntrommeln, Lagern und von Produkten mit Lagern.       

 








eigen-productie-machine2-escheigen-productie-machine-escheigen-productie-escheigen-productie-kwaliteit-controleeigen-productie-laser-controleEschGroup-lassen-transportroleasch-over-ons-eigen-productie-fabriekeasch-over-ons-eigen-productieeasch-over-ons-productie-onderdelen

Ein Standort

Die Esch Group hat drei vollwertige Betriebszweige: Produktion, Handel (Trading) und R&D (Innovation). Ab April 2015 operieren die drei Betriebszweige von einem zentralen Standort in Waalwijk aus, der zur Weiterentwicklung äußerst geeignet ist und vollauf neue Möglichkeiten bietet. Neben einer modernisierten Produktionsabteilung richten wir an unserem neuen Standort ein vollständiges Testzentrum ein. Dort werden unsere Techniker ab April 2015 die aktuellsten Innovationen und neuen Materialentwicklungen innerhalb unserer Branche in einem hochentwickelten Umfeld auf die Marktnachfragen abstimmen.

Mission

Mit der Produktion und Lieferung eines kompletten und hochwertigen Portfolios von Transportrollen und verwandten Produkten möchten wir unsere Kunden optimal unterstützen, damit sie unsere Förderbänder und Transportsysteme so effektiv wie möglich einsetzen können. In welchem Industriebereich auch immer. Für jedes Förderband die perfekten Rollen.

Vision

Die Esch Group arbeitet nach einer selbstentwickelten PQL-Unternehmensphilosophie. Die PQL-Unternehmensphilosophie geht von der Flexibilität aus, die der Kunde braucht, um sich in seinem Marktsegment zu unterscheiden. Dabei gelten P (Preis) und L (Lieferzeit) als variable Größen und Qualität (Q) und 100% Verlässlichkeit als Basis. Bei unserer Vorgehensweise ist wesentlich, dass wir die Abteilungen Sales (Preis), Operations (Lieferzeit) und Produktion (Qualität) ständig integral zusammenarbeiten lassen und Mitarbeitern Freiraum zur Entfaltung eigener Initiativen geben und ihnen die Gelegenheit bieten, über die Abteilungsgrenzen hinauszuragen. Ein schlanker Produktionsprozess sorgt dafür, dass wir uns ständig auf Qualität als Grundlage unserer Betriebsführung konzentrieren können.

Vacatures

Sind Sie auf der Suche nach einer Herausforderung? Klicken Sie dann auf eine der nachstehenden offenen Stellen oder schicken Sie eine offene Bewerbung mit Lebenslauf und deutlicher Formulierung Ihrer Motivation an JLIB_HTML_CLOAKING.

onze-projecten Unsere Projekte

der ganzen Welt

Die Esch Group ist ein ehrgeiziger und schnell wachsender Hersteller und Lieferant von u.a. Transportrollen, Lagern, Lagerböcken und Komponenten für Rollen. Alle unsere Produkte kommen in zahlreichen hochwertigen Industriebereichen weltweit zur Anwendung. Die Esch Group ist mit einem umfassenden Produktportfolio allerhöchster Qualität einer der führenden Produzenten von Transportrollen in Europa.

Die Transportrollen der Esch Group werden u.a. in der Flughafenindustrie, Sand- und Kiesverarbeitung, im Bergbau, in der post- und paketverarbeitenden Industrie, Agrarindustrie, Lebensmittelindustrie und bei Schüttgut- und Umschlagbetrieben angewendet. Die Esch Group hat neben einer Produktions- und Handelsabteilung eine besondere R&D-Abteilung, in der kontinuierlich Innovationen in den Bereichen Qualität, Material und Maßhaltigkeit der Transportrollen entwickelt werden.